Intelligente Vernetzung im Bildungsbereich

//Intelligente Vernetzung im Bildungsbereich

Die Fokusgruppe „Intelligente Vernetzung“ des Nationalen IT-Gipfels fordert in ihrem Positionspapier, intelligente Bildungsnetze und Smart Cities bzw. Regions enger zu verknüpfen.

Prof. Christoph Igel, Vorsitzender der Fokusgruppe „Intelligente Vernetzung“ des Nationalen IT-Gipfels, stellt in seinem Gastbeitrag deren Analysen und Empfehlungen zum Status der Digitalisierung an Hochschulen und in der Beruflichen Bildung sowie für die Entwicklung Smarter Bildungsräume vor.

Die Fokusgruppe hat sich zum Ziel gesetzt,  gemeinsam mit rund 200 Expertinnen und Experten aus mehr als 150 Unternehmen und Institutionen die digitale Vernetzung Deutschlands voranzubringen. Als hochrangiges Gremium begleitet und berät sie zudem die Umsetzung und Weiterentwicklung der Strategie „Intelligente Vernetzung“ als Bestandteil der Digitalen Agenda der Bundesregierung.

Prof. Igel ist Wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin und Mitglied in der Expertencommunity des Netzwerk Digitale Bildung.

 

Bildquelle: privat

2016-12-21T14:41:31+00:00