Onlinebefragung zur Nutzung digitaler Medien im betrieblichen Ausbildungsalltag

//Onlinebefragung zur Nutzung digitaler Medien im betrieblichen Ausbildungsalltag
  • Junge am Computer (c) BIBB/es

Das BIBB-Forschungsprojekt „Digitale Medien in der betrieblichen Berufsausbildung“ startet eine Onlinebefragung unter Ausbilderinnen und Ausbildern.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt rasant. An diesen Wandel muss sich auch die betriebliche Ausbildung anpassen. Immerhin greift heute ein Elektroniker mindestens genauso oft zum Tablet wie zum Lötkolben. Informatikerinnen und Informatiker brauchen ein Gespür für industrielle Abläufe. Einzelhandelskaufleute beschäftigen sich mit E-Commerce.

Umfrage zu digitalen Medien in der Ausbildung

Um sich ein Bild zu machen, welche Rolle die digitalen Medien in der betrieblichen Ausbildungspraxis schon heute spielen, startet das Internetportal „foraus.de“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) eine Umfrage speziell für Ausbilderinnen und Ausbilder. Die Onlinebefragung erfolgt im Rahmen des BIBB-Forschungsprojekts „Digitale Medien in der betrieblichen Berufsausbildung – Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagspraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal“.

Mit den Ergebnissen der Umfrage sollen anwendungsorientierte Angebote, wie zum Beispiel individuell angepasste Materialien, Anwendungsworkshops und didaktische Hilfen zur Unterstützung des Ausbildungspersonals entwickelt werden. Die Befragung läuft noch bis zum 30. September.

Mehr Informationen:

Hier geht es zur Foraus Umfrage

Bild: Junge am Computer (c) BIBB/es

2017-03-02T10:19:01+00:00