Sehen wir uns auf der didacta 2018?

//Sehen wir uns auf der didacta 2018?

Vom 20. bis zum 24. Februar können Besucherinnen und Besucher auf der Bildungsmesse die Zukunft des Lernens erleben. Auch das Netzwerk Digitale Bildung präsentiert sich – treffen Sie uns am Messestand und im Workshop.

Die Bildungsmesse wartet mit neuen Impulsen für den Unterricht auf – und bietet Gelegenheit für spannende Diskussionen. Das Netzwerk Digitale Bildung heißt Interessierte am Stand C56 des Förderpartners SMART Technologies in Halle 13 herzlich willkommen. Dr. Sarah Henkelmann und Projektleiter Steffen Guschmann freuen sich darauf, mit Besucherinnen und Besuchern der Messe persönlich ins Gespräch zu kommen. Fragen Sie am Stand nach ihnen oder vereinbaren Sie vorab einen Termin.

Vor-Ort-Workshop: Die Beschaffung von Schul-IT

Am 22. Februar veranstaltet das Netzwerk zudem den kostenfreien Workshop „Wie kommen digitale Bildungslösungen in die Schule?“. Der Workshop bietet Gelegenheit, sich unkompliziert mit Experten und anderen Interessierten zu Fragen der Beschaffung und Einbindung digitaler Technologien in den Unterricht auszutauschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten praktische Tipps und Informationen über die Planung und Gestaltung des Beschaffungsprozesses von Schul-IT, die Verankerung digitaler Medien im Schulalltag und Einblick in erfolgreiche Pilotprojekte.

Update 12. Februar 2018: Der Workshop am 22. Februar 2018 ist ausgebucht – leider sind keine weiteren Anmeldungen möglich. In unserem Workshopkalender können Sie sich über weitere Termine informieren. Zudem können Interessierte einen individuellen Workshop buchen.

Die größte Fachmesse rund um Bildung

Die didacta ist die weltweit größte Fachmesse zum Thema Bildung und wird von mehr als 1.500 Veranstaltungen begleitet. Hier treffen sich nicht nur Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder, sondern auch Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um über die Zukunft des Lernens zu diskutieren.

Dieses Jahr steht die didacta unter dem Motto „Lebenslanges Lernen“. Eine besondere Rolle nimmt der Themenschwerpunkt „didacta DIGITAL“ ein. Veranstaltungen des Rahmenprogramms rücken dabei das Zusammenspiel von Pädagogik und Technik in den Fokus: Wie sieht ein gläsernes digitales Klassenzimmer in der Realität aus? Welchen Mehrwert für den Lernprozess bieten digitale Lernmedien? Und was sind die Folgen der Digitalisierung für die Bildungs- und Erziehungsziele von Kindern und Jugendlichen?

Mehr über das Netzwerk Digitale Bildung auf der didacta: 

www.netzwerk-digitale-bildung.de/didacta-2018/ 

Adresse:
Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover

www.didacta-hannover.de

20. bis 24. Februar 2018

Öffnungszeiten:
Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

2018-02-14T09:40:52+00:00