Holger Meeh

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Themen: Entwicklung digitaler Lernangebote mit Autorensoftware, Lernplattformen und Web 2.0-Werkzeugen, Niederschwellige Einstiege in Lehren und Lernen mit digitalen Medien, Technologie im Klassenzimmer, Mobile Lernanwendungen

„Wenn der Einsatz digitaler Medien selbstverständlicher Bestandteil von Unterricht werden soll, sind pragmatische Lösungen gefragt. Eher kontraproduktiv ist die Forderung, den Unterricht mit den digitalen Medien vollständig umzustellen. Medien müssen zum Unterrichtsstil passen und nicht umgekehrt.“

Über Holger Meeh

Holger Meeh ist Akademischer Rat an der Fakultät für Natur- und Gesellschaftswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und lehrt dort Mediendidaktik und Medienbildung in den Lehramtsstudiengängen sowie im Master E-Learning und Medienbildung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Lehren und Lernen mit digitalen Medien, Mediendemokratie sowie die Förderung instrumenteller Medienkompetenz.

Er arbeitete an zahlreichen E-Learning-Projekten mit, etwa für die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und das Programm „Chat der Welten“. Er ist außerdem Redaktionsmitglied der Zeitschrift »Politik & Unterricht« und Mitglied im Internationalen Lehrernetzwerk.

Beiträge von Holger Meeh

2017-03-02T10:19:00+00:00