Ralf Kröfges

Beruf: Lehrer für Technik und Naturwissenschaften, Englisch sowie Gesellschaftslehre an der Theodor-Heuss-Realschule plus in Wirges.

Themen: Medienbildung Individualisieren, Differenzieren und Fördern mit Medien in der Sek.I, Berater für das Lernen mit Medien, Einsatz von interaktiven Whiteboards, Tableteinsatz im Unterricht

Ralf Kröfges
„Technologie macht den Unterricht nicht besser – es ist der gekonnte und zielführende Einsatz der Technologie durch den Lehrer/die Lehrerin.“

Über Ralf Kröfges

Ralf Kröfges arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit interaktiven Whiteboards – in seinem Unterricht sowie in der Lehrerfortbildung im Rahmen der Rheinland-Pfälzischen Landesinitiativen „Medienkompetenz macht Schule“ und „MedienkomP@ss“.

Das Medium begeistert ihn tagtäglich aufs Neue und bietet in seinen Augen für nahezu jedes Unterrichtsszenario sinnvolle und gewinnbringende Einsatzmöglichkeiten. Ralf Kröfges möchte Kindern und Jugendlichen zu Medienkompetenz weit über die Freizeitnutzung hinaus verhelfen, um sie für die moderne Arbeitswelt zu rüsten. Die zunehmende Zahl mobiler Endgeräte nutzt er, um den Klassenraum auch mal umzudrehen und seinen Schülerinnen und Schülern die Tür zum Peer learning zu öffnen. Er legt großen Wert auf das produktive Verwenden der Geräte und reduziert deshalb deutlich den passiveren, rezeptiven Nutzungsanteil.

In Lehrerfortbildungen berät Ralf Kröfges seine Kolleginnen und Kollegen im Land zum Einsatz digitaler Medien und zeigt produktive Anwendungsbereiche auf. Zudem ist er Mitglied im Internationalen Lehrernetzwerk.

2017-03-02T10:18:59+00:00