Schulblog

Schule Elfenwiese

Eine Schule wird digital

Bundesweit herrscht Aufbruchsstimmung in Sachen Digitale Bildung. Immer mehr Schulen statten ihre Klassenräume mit modernster Technik für die digitale Zusammenarbeit aus. Stellvertretend für all jene Pioniere begleitet dieses Blog die Hamburger Förderschule Elfenwiese bei der Einführung des sogenannten „Collaborative Classrooms“. Bei einem Wettbewerb des Netzwerk Digitale Bildung hatte sich die Schule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung gegen 72 weitere hochmotivierte Schulen durchsetzen können. Jetzt teilt sie ihre Erfahrungen mit der Integration des digitalen Klassenzimmers in den Schulalltag in diesem Blog.

Gezeigt wird der Prozess aus verschiedenen Perspektiven: Der Medienpädagoge Fabio Priano berichtet über die digitale Inklusion, die Integration des Collaborative Classrooms in den Schulalltag und die täglichen Erfahrungen der Schüler und des Kollegiums mit Whiteboards und Tablets. Torben Mahler von SMART Technologies beschreibt, welche Vorbereitungen für den technischen Partner nötig und welche individuellen Anpassungen möglich sind.

Beiträge

Aufgebaut: der SMART Collaborative Classroom der Schule Elfenwiese steht

8. Februar 2017|

Kurz vor Weihnachten war es endlich soweit: Die Elfenwiese in Hamburg bekam ihren SMART Collaborative Classroom. Diesen hatte die Ganztags-Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung beim Schulwettbewerb „Aktion Collaborative Classroom“ gewonnen. Von Fabio Priano, Medienpädagoge an der Schule Elfenwiese

Vielversprechende Visionen für die Zukunft des Lernens

27. Januar 2017|

Das große Interesse an unserem Schulwettbewerb „Aktion Collaborative Classroom“ zeigt den verbreiteten Wunsch von Schulen, sich mit der Zukunft des Lernens zu beschäftigen – von der Grundschule bis zum Berufskolleg. Die Förderschule Elfenwiese überzeugte die Jury mit ihrem didaktischen Konzept und erkundet nun neue Möglichkeiten für das Lernen mit digitalen Medien.