MOOC zu digitaler Weiterbildung

06. Januar 2016: Online-Kurs

Im Februar 2016 startet auf der Lernplattform iversity ein kostenfreier Online-Kurs (MOOC) zum Thema „Corporate Digital Learning“. Eine Einschreibung ist bereits möglich. 


Wie können Unternehmen Lerntechnologien für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter einsetzen? Dieser Frage widmet sich ein kostenloser Online-Kurs von iversity und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, der ab Februar 2016 auf der Lernplattform iversity.org angeboten wird.

Der englischsprachige Kurs richtet sich an alle, die sich für die Zukunft des Lernens in Unternehmen interessieren: HR-Experten werden in der Kursbeschreibung ebenso angesprochen wie Trainer, Coaches und Lehrende.

Praxisbeispiele von Lernexperten

Mit Hilfe von Videos, Texten und interaktiven Elementen führen KPMG und iversity in die digitale Wissensvermittlung ein. In Praxisbeispielen werden Lernexperten von ihren Strategien und Erfahrungen im Bereich „Corporate Digital Learning” berichten.

Dr. Jeanny Wildi-Yune, Bildungsexpertin bei KPMG, wird den Kurs leiten. Über das Vorgehen bei der Konzeption von Weiterbildungsstrategien in Unternehmen sagt sie: „Das Wichtigste ist, eine Brücke von übergeordneten Geschäftszielen zum Weiterbildungsbedarf einer Firma zu schlagen. Mit dem „Massive Open Online Course (MOOC) wollen wir Teilnehmern eine Anleitung an die Hand geben, ihren Lernbedarf zu kartieren und digital umzusetzen.” Der Kurs bei iversity baut auf einem KPMG-Positionspapier zum Thema „Digitales Lernen in Unternehmen” auf, das im Oktober 2015 veröffentlicht wurde und online verfügbar ist.

Zur Einschreibung für den Kurs „Corporate Digital Learning“:
iversity.org/en/courses/corporate-digital-learning

Über iversity

In Kooperation mit akademischen Institutionen und wissensbasierten Firmen bietet iversity akademische und berufsrelevante Online-Kurse an. Mit mehr als einer Million Kurseinschreibungen gehört iversity zu den führenden Anbietern von Online-Kursen in Europa.

Weitere Informationen: 
www.iversity.org

„Lehrerinnen und Lehrer haben über zehn Wochen unterrichtsfreie Zeit im Jahr, die für Fortbildungen genutzt werden können.”

Interview mit Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung der Freien Hansestadt Bremen und Präsidentin der Kultusministerkonferenz, zu den Möglichkeiten für Lehrkräfte, sich für Digitale Bildung fortzubilden.

Weiterlesen

Im Austausch

Ansprechpartner, Akteure und Projekte aus der Digitalen Bildung.

Vernetzen Sie sich

Methodenpool

Aus der Praxis für die Praxis: Über 120 erprobte Methoden, um digitale Medien im Unterricht einzusetzen, stehen in der Datenbank von SMART zum freien Download zur Verfügung.

weiterlesen

Software und Hardware Lösungs-

portfolio für Bildung und Erziehung

Erfahren Sie mehr

Aktion
„Collaborative Classroom”

SMART

stattet Klassenzimmer aus.

Details ansehen...

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an     Abonnieren

Presse

Hier finden Sie Ansprechpartner, Mitteilungen und Hintergrundinformationen für die Presse.

Zum Pressebereich...