Förderfähigkeit von LEGO® Education Produkten durch Mittel des DigitalPakts Schule

Am 17. Mai 2019 startete der DigitalPakt Schule, mit dem Bund und Länder die infrastrukturellen Grundlagen für digitale Bildung in deutschen Schulen schaffen wollen. Doch bis Juni 2020 haben die Bundesländer nur einen Bruchteil der fünf Milliarden Euro abgerufen – gerade einmal 15,7 Millionen Euro.

Der Hauptgrund für den zögerlichen Abruf ist der hohe Verwaltungsaufwand. Viele Schulen finden sich in dem bürokratischen Ablauf nicht zurecht und haben Schwierigkeiten die dafür erforderlichen Medienkonzepte zu schreiben. Auch die Verantwortung, wer in der Schule eigentlich einen Medienentwicklungsplan aufstellen soll, ist oft unklar. Viele Schulen wissen nicht, wo oder wie sie Hilfe einholen können. Neben einer Beratung welche Materialien eigentlich förderfähig sind, wie sich die Schule damit methodisch und didaktisch weiterentwickeln kann, sind auch Textbausteine für die Erstellung des Medienentwicklungsplans hilfreich. Der autorisierte Fachhandel von LEGO Education kann genau hierauf Antworten geben und umfassende Unterstützung bieten. Es kann beraten werden, in welchen Bundesländern moderne, digitale Lernkonzepte förderfähig sind und wie der Entwicklungsplan aufgesetzt werden kann.

SPIKETM Prime leistet Beitrag zur digitalen Bildung – mit geförderten Mitteln

Die beliebteste Anschaffung von LEGO Education Produkten aus DigitalPakt Mitteln ist LEGO® Education SPIKE® Prime. Das speziell für die Klassen 5 bis 8 entwickelte Lernkonzept leistet einen bedeutenden Beitrag zur digitalen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Technik. In praxisorientierten Projekten mit lebensnahem Anwendungsbezug erwerben sie nicht nur wichtige digitale Fähigkeiten sondern auch die erforderlichen sozialen und emotionalen Kompetenzen, die sie auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft benötigen.

LEGO Education: Förderfähigkeit bestätigt

Als Folge dessen hat LEGO Education die Förderfähigkeit seiner Lernkonzepte überprüfen lassen und ist zu der erfreulichen Meldung gekommen: Alle Lernmittel von LEGO Education sind förderfähig aus Digitalpaktgeldern. Jede Schule, die ihr Unterrichtsangebot mit SPIKE Prime oder einem anderen Lernkonzept von LEGO Education aufwerten will, kann gleich doppelt profitieren: Zum einen erhält sie für die Anschaffung dieser Lernkonzepte Mittel aus dem DigitalPakt – dies gilt zumindest für sieben von acht untersuchten Bundesländern.* Dazu zählen Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen. Zum anderen erhalten Schulen eine ausführliche Beratung und Hilfestellung beim Abrufen der Gelder durch ausgesuchte LEGO Education Fachhändler. Kontaktadressen der Händler finden Sie auf der Website von LEGO Education.

* Studie von dicomm advisors GmbH in Berlin | März 2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN.

IMMER AKTUELL INFORMIERT.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten aktuelle und spannende Informationen rund um das Thema „Digitale Bildung”

jetzt anmelden

IMMER AKTUELL INFORMIERT.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten aktuelle und spannende Informationen rund um das Thema „Digitale Bildung”

jetzt anmelden

IMMER AKTUELL INFORMIERT.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten aktuelle und spannende Informationen rund um das Thema „Digitale Bildung”

jetzt anmelden
wegweiser digitale bildung wegweiser digitale bildung