Digitale Unterrichtsmethoden im Einsatz

Digitale Lerninhalte sind seit langem verfügbar. Man denke an Texte, Bilder, Video- und Soundfiles etc.. Allein an passenden Methoden hat es bisher oft gefehlt, Methoden mit denen sich digitale Inhalte im Unterricht sinnvoll und praktisch einsetzen lassen. Aus diesem Bedarf heraus hat Frau Dr. Sarah Henkelmann zusammen mit engagierten Lehrerinnen und Lehrern den Methodenpool entwickelt, einen übersichtlichen Fundus aus inzwischen über 120 praxiserprobten Methoden – vom Kindergarten bis zur Hochschule.

Alle Methoden sind in der gleichen Struktur aufbereitet, sodass Vergleich und Auswahl leicht fallen. Sämtliche Ideen wurden auch in der Vor- und Nachbereitung sowie im projektbasierten Unterricht ausführlich getestet.

Der Methodenpool lässt sich nach verschiedenen Kriterien durchsuchen; das Angebot ist im Hinblick auf Inhalte, Umfang und Vielfalt der Altersgruppen sowie der Fächer, Kompetenzen, Lernziele und Unterrichtsphasen einmalig.

Dr. Sarah Henkelmann, Initiatorin des Methodenpools

Dr. Sarah Henkelmann berät Ministerien, Schulen und Hochschulen zum Einsatz interaktiver Medien und Technologien. Als ehemalige Leiterin eines internationalen Masterstudiengangs hat sie viel Unterrichts- und Lehrerfahrung. Daneben war sie in die Lehrerausbildung für das Fach Politik in Niedersachsen involviert.

Die Leiterin von sciovation bildet in Deutschland, Österreich und der Schweiz Lehrerinnen und Lehrer, Professorinnen und Professoren zum Einsatz interaktiver Medien weiter. Seit 2016 ist Dr. Sarah Henkelmann Sprecherin des Netzwerk Digitale Bildung.

Dr. Sarah Henkelmann

Methodenpool durchsuchen

Die Dropdown-Menüs und Auswahlboxen ermöglichen Ihnen eine gezielte Suche und schnelle Treffer. Wenn Sie zu viele Ergebnisse erhalten, grenzen Sie Ihre Suche weiter ein. Für eine neue Suche setzen Sie die Suchergebnisse zurück und starten Sie erneut.

Hinweis: Die Unterrichtsmaterialien des Methodenpools basieren auf der Software SMART Notebook. Wenn Sie keine entsprechende Lizenz haben, öffnen Sie die Dateien einfach über den rechten grünen Button mit dem kostenlosen Viewer „SMART Notebook Express“. Sie können die Datei dann online ansehen, bearbeiten und speichern. Falls Sie eine SMART Notebook-Lizenz besitzen, laden Sie die Unterrichtsmaterialien durch Klick auf den linken grünen Download-Button herunter. Sie können diese dann mit der Software öffnen und bearbeiten.