UNSER EXPERTE: Michael Weißer

Home » Experten-Community » Michael Weißer

UNSER EXPERTE: Michael Weißer

Home » Experten-Community » Michael Weißer
Home » Experten-Community » Michael Weißer

UNSER EXPERTE: Michael Weißer

ÜBER MICH.

Ich bin pensionierter Oberstudienrat und arbeite als Medienpädagoge. Am Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung war ich in den vergangenen Jahren als Referent für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Bereich Medienpädagogik unterwegs. Im Rahmen der Digitalisierung habe ich diverse Projekte geleitet. Im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms “SIP 2010” habe ich mit meinem Team alle Hamburger allgemeinbildenden Schulen besucht und bei der Entwicklung eines Medienentwicklungsplans unterstützt. Während des Projekts “Interaktive Tafeln im Unterricht” habe ich u.a. eine Multiplikatorenschulung installiert, an der etwa 1000 Lehrerinnen und Lehrer teilgenommen haben.

ENGAGEMENTS UND REFERENZEN.

Seit 2003 leite ich in Kooperation mit dem Netzwerk-Förderpartner SMART das Hamburger Projekt „Interaktive Whiteboards“ (IWB). Bei diesem spannenden Projekt statten wir Hamburger Klassenräume mit IWBs aus und bauen dazu ein umfangreiches Unterstützungssystem auf, schulen Referenten und entwickeln Fortbildungsmodule. Das Ergebnis: Hunderte ausgebildete Multiplikatoren, die sich in den Hamburger Schulen auf zwei bis drei kompetente Ansprechpartner verteilen.

THEMEN.

  • Mein Schwerpunkt ist die Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Förderung der Medienpädagogik, insbesondere an Schulen. Ich berate bundesweit Schulen, Schulträger und Firmen bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans/Medienbildungskonzepts und biete regelmäßig Webinare, Vorträge oder Workshops an.

MEINE ERFAHRUNG
IM NETZWERK DIGITALE BILDUNG.

MEDIEN VON MICHAEL WEISSER.

SPRECHEN SIE
MICH AN.

Michael Weißer
Medien Interaktiv
Lottbeker Weg 62
22397 Hamburg

www.medien-interaktiv.mozello.de

ÜBER MICH.

Ich bin pensionierter Oberstudienrat und arbeite als Medienpädagoge. Am Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung war ich in den vergangenen Jahren als Referent für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Bereich Medienpädagogik unterwegs. Im Rahmen der Digitalisierung habe ich diverse Projekte geleitet. Im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms “SIP 2010” habe ich mit meinem Team alle Hamburger allgemeinbildenden Schulen besucht und bei der Entwicklung eines Medienentwicklungsplans unterstützt. Während des Projekts “Interaktive Tafeln im Unterricht” habe ich u.a. eine Multiplikatorenschulung installiert, an der etwa 1000 Lehrerinnen und Lehrer teilgenommen haben.

ENGAGEMENTS UND REFERENZEN.

Seit 2003 leite ich in Kooperation mit dem Netzwerk-Förderpartner SMART das Hamburger Projekt „Interaktive Whiteboards“ (IWB). Bei diesem spannenden Projekt statten wir Hamburger Klassenräume mit IWBs aus und bauen dazu ein umfangreiches Unterstützungssystem auf, schulen Referenten und entwickeln Fortbildungsmodule. Das Ergebnis: Hunderte ausgebildete Multiplikatoren, die sich in den Hamburger Schulen auf zwei bis drei kompetente Ansprechpartner verteilen.

THEMEN.

  • Mein Schwerpunkt ist die Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Förderung der Medienpädagogik, insbesondere an Schulen. Ich berate bundesweit Schulen, Schulträger und Firmen bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans/Medienbildungskonzepts und biete regelmäßig Webinare, Vorträge oder Workshops an.

MEINE ERFAHRUNG
IM NETZWERK DIGITALE BILDUNG.

MEDIEN VON MICHAEL WEISSER.

SPRECHEN SIE MICH AN.

Michael Weißer
Medien Interaktiv
Lottbeker Weg 62
22397 Hamburg

www.medien-interaktiv.mozello.de

ÜBER MICH.

Ich bin pensionierter Oberstudienrat und arbeite als Medienpädagoge. Am Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung war ich in den vergangenen Jahren als Referent für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Bereich Medienpädagogik unterwegs. Im Rahmen der Digitalisierung habe ich diverse Projekte geleitet. Im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms “SIP 2010” habe ich mit meinem Team alle Hamburger allgemeinbildenden Schulen besucht und bei der Entwicklung eines Medienentwicklungsplans unterstützt. Während des Projekts “Interaktive Tafeln im Unterricht” habe ich u.a. eine Multiplikatorenschulung installiert, an der etwa 1000 Lehrerinnen und Lehrer teilgenommen haben.

ENGAGEMENTS UND REFERENZEN.

Seit 2003 leite ich in Kooperation mit dem Netzwerk-Förderpartner SMART das Hamburger Projekt „Interaktive Whiteboards“ (IWB). Bei diesem spannenden Projekt statten wir Hamburger Klassenräume mit IWBs aus und bauen dazu ein umfangreiches Unterstützungssystem auf, schulen Referenten und entwickeln Fortbildungsmodule. Das Ergebnis: Hunderte ausgebildete Multiplikatoren, die sich in den Hamburger Schulen auf zwei bis drei kompetente Ansprechpartner verteilen.

THEMEN.

  • Mein Schwerpunkt ist die Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Förderung der Medienpädagogik, insbesondere an Schulen. Ich berate bundesweit Schulen, Schulträger und Firmen bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans/Medienbildungskonzepts und biete regelmäßig Webinare, Vorträge oder Workshops an.

MEINE ERFAHRUNG
IM NETZWERK DIGITALE BILDUNG.

MEDIEN VON MICHAEL WEISSER.

SPRECHEN SIE MICH AN.

Michael Weißer
Medien Interaktiv
Lottbeker Weg 62
22397 Hamburg

www.medien-interaktiv.mozello.de

UNSERE EXPERTEN.

Das Netzwerk Digitale Bildung ist ein Zusammenschluss von Personen unterschiedlicher Erfahrungen und Interessen, die sich für zeitgemäßen Unterricht mit digitalen Werkzeugen engagieren. Wir bieten Vielfalt der Perspektiven, Kompetenzen und Herangehensweisen, getragen von Förderern aus der Wirtschaft, Austausch mit praktisch erprobten pädagogischen und neuesten wissenschaftlichen Inhalten - für die Schule von morgen.