UNSER EXPERTE: Karlheinz Seefeld

Home » Experten-Community » Karlheinz Seefeld

UNSER EXPERTE: Karlheinz Seefeld

Home » Experten-Community » Karlheinz Seefeld
Home » Experten-Community » Karlheinz Seefeld

UNSER EXPERTE: Karlheinz Seefeld

ÜBER MICH.

Meine pädagogische Entwicklung gründet sich auf mehrere Säulen:

Das Inklusive Unterrichten ermöglicht und fördert individuelle Zugänge zum Lernen.

Die Verbindung von Analogem und Digitalem sorgt dafür, dass bewährte Lern- und Lehrstrukturen, wie beispielsweise die Schuldruckerei nach Célestin Freinet beibehalten und durch innovative digitale Möglichkeiten ergänzt und bereichert werden.

Der Wandel in der Sicht der Lehrerrolle hin zum kenntnisreichen, innovationsfreudigen Moderator von Lernen hilft mit die Forderung nach lebenslangem Lernen mit Leben zu füllen.

Schon vor 2000 war ich in Richtung Aufbau von tragfähigen IT-Strukturen an der GMS-Thalmässing tätig und ab 2004 intensiv mit dem weiteren Ausbau der IT an der GMS Thalmässing beschäftigt. Bereits 2004 erkannten wir an unserer Schule die pädagogische Bedeutung der SMART Boards für das eigenaktive Lernen. Die Teilnahme an der einwöchigen European Teacher Conference 2004 in Bonn mit hochmotivierten und kompetenten KollegInnen aus ganz Europa die ihre „best practises“ vorstellten war wegweisend. Mit der Etablierung der GMS Thalmässing als SMART Showcase Schule,

der Teilnahme an vielen Bildungsmessen als Messelehrer für SMART Technologies

fand die Intensive Zusammenarbeit mit SMART Technologies seine Fortsetzung.

Unzählige, auch überregionale Fobis und Workshops, intensive Kooperationen mit den umliegenden Universitäten Eichstätt/Regensburg/Würzburg/München, die Funktion als langjährige Praktikumslehrkraft sowie eine hochinteressante Zusammenarbeit mit Prof. Dr. E. C. Wittmann (Mathe2000) von der Uni Dortmund sorgten für eine kontinuierliche Ausstrahlung ins pädagogische Umfeld.

INSTITUTION/UNTERNEHMEN.

GMS-Thalmässing vielfach deutschlandweit ausgezeichnete Schule mit Jakob Muth Preis 2016, …und aktuell beim Deutschen Schulpreis 2020 unter den 15 besten Schulen Deutschlands und dabei die beste bayerische Schule 2020.

THEMEN.

  • Inklusives Unterrichten
  • Verbindung von Analogem und Digitalem
  • Stärkung der Eigenaktivität
  • Schulische Helfersysteme unterstützen Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte
  • Die Ressourcen Schüler, Eltern, Lehrer und Medien stehen im Fokus und sollen didaktisch sinnvoll miteinander kooperieren Demokratisches Verständnis und Verhalten schon im Anfangsunterricht permanent einführen und schulen.

Bei all diesen Unterrichtsfeldern kommt der SMART Notebook Software ob ihrer effizienten Steuerungs -und Realisierungsmöglichkeiten eine zentrale Stellung zu.

BEITRÄGE UND MEDIEN.

SPRECHEN SIE
MICH AN.

SPRECHEN SIE MICH AN.

UNSERE EXPERTEN.

Das Netzwerk Digitale Bildung ist ein Zusammenschluss von Personen unterschiedlicher Erfahrungen und Interessen, die sich für zeitgemäßen Unterricht mit digitalen Werkzeugen engagieren. Wir bieten Vielfalt der Perspektiven, Kompetenzen und Herangehensweisen, getragen von Förderern aus der Wirtschaft, Austausch mit praktisch erprobten pädagogischen und neuesten wissenschaftlichen Inhalten - für die Schule von morgen.